Fachkraft für Rettungsdiensthygiene

Fachkunde Hygiene für Krankentransport- Rettungsdiensthygiene

 

 


Die Fachkraft für Rettungsdiensthygiene soll den Bereich zwischen Desinfektor und Fachtechniker für Hygienemanagement abdecken. Aufgrund der fundierten Ausbildung wird die Fachkraft für Rettungsdiensthygiene im Bereich des Rettungsdienstunternehmens als Ansprech-partner und fachlicher Leiter für die Desinfektoren und Hygienebeauftragten eingesetzt, bzw. wird befähigt Planungsaufgaben im Bereich des Hygienemanagements im Rettungsdienst gemäß TRGS 525 durchzuführen.

 

Der Kurs wird als Block 1 und 2 des Fachtechnikers für Hygienemanagement anerkannt. 

Der Lehrgang  Fachkraft f. Rettungsdiensthygiene wurde von der Regierung von Schwaben als ordnungsgemäße berufliche Weiterbildungsmaßnahme bestätigt, und somit von der Umsatzsteuer befreit (gemäß §4 Nr. 21 a) bb) UStG ).

 

Zielgruppe:

  • Notfallsaintäter, Rettungsassistenten/in,Rettungssanitäter/in mit abgeschlossener Desinfektorenausbildung.

 

Einsatzmöglichkeiten:

  • Fachliche Hygieneleitung im Rettungsdienst- und Krankentransportunternehmen.
  • Befähigung nach TRGS 525 zur Planung von Desinfektionsarbeiten und Hygienmaßnahmen im Rettungsdienst

 

Weiterbildungsdauer:

  • Die Weiterbildung zur Fachkraft für Rettungsdiensthygiene dauert 2 Wochen (+ ein Prüfungstag) in Vollzeit mit insgesamt 90 Unterrichtseinheiten zu je 45 min.

 

 

Ausbildungsinhalt:

Die Ausbildungsinhalte richten sich nach den einschlägigen Hygieneregelungen für den Rettungsdienst und Krankentransport.

  • Infektiologie und Epidemiologie
  • Gefährdungsbeurteilungen Hygiene im Rettungsdienst
  • Management von Infektionstransporten
  • Erstellen von Hygieneplänen im Rettungsdienst
  • Hygiene- und Medizinproduktemanagement
  • Qualitätsmanagement
  • baulich-techn. Hygieneanforderungen an eine Rettungswache
  • Arbeitsschutz im Umgang mit Biostoffen und Gefahrstoffen
  • etc.
     

Abschluss:

  • Nach bestandener Prüfung erhält der/die Lehrgangsteilnehmer/in eine Bescheinigung zum Führen der Bezeichnung „Fachkraft für Rettungsdiensthygiene“* sowie den Nachweis der Sachkenntnis gemäß TRGS 525 zur Erstellung von Hygieneplänen im Rettungsdienst.
  • Die Bestätigung zur Ergänzung der Fachkunde gemäß  TRBA 200 Pkt. 4.3.1 für Einrichtungen im Gesundheitswesen.

 

 

Teilnahmevoraussetzung:

  • abgeschlossene Desinfektorenausbildung (oder vergleichbare Ausbildung) mit
    mind. 90 Stunden*
  • Praktische Erfahrung in der Umsetzung von Hygienemaßnahmen

          *sollte z.B. ein Desinfektorenkurs mit weniger als 90 UE (z.B. bay. LGL) vorhanden sein, besteht die Möglichkeit über den Besuch des Aufbau-/Auffrischungskurses für Desinfektoren die
              Voraussetzung zu erhalten.

 

 

Kurs FK-RD 1-2017     

  • Block 1:  13.11.2017 - 17.11.2017
  • Block 2:  11.12.2017 - 15.12.2017
  • Prüfung: 08.02.2018

 

Veranstalter:                                         HTW - Hygieneakademie 

 

Lehrgangsort:                                      HTW - Hygieneakademie Augsburg -Desinfektorenschule-             

Lehrgangskosten / Anmeldung:         850,- €  (keine MwSt.)

                                                               - inkl. Lehrbuch
                                                               - Lernunterlagen
                                                               - Prüfungsgebühr

 

Anmeldeschluss:                                      29.09.2017                      

 

  
Möglichkeit zur Weiterbildung

Druckversion Druckversion | Sitemap
© HTW - Hygieneakademie Augsburg

Anrufen

E-Mail

Anfahrt