Ausbildung zum / zur Sicherheitsbeauftragten

 

 

Grundlage
In Unternehmen mit mehr als 20 Beschäftigten müssen nach §22 SGB VII und der DGUV Vorschrift 1 Sicherheitsbeauftragte bestellt werden. Die Sicherheitsbeauftragten unterstützen Führungskräfte in den Belangen des Arbeitsschutzes, und sollen auf Defizite etc. hinweisen.

 

 

Zielgruppe:

  • Mitarbeiter/innen die als Sicherheitsbeauftragte tätig sind / werden sollen

 

 

Ausbildungsziel:
Diese Ausbildung soll den bestellten Sicherheitsbeauftragten die branchenspezifische Grundlage des Arbeitsschutzes, und der Tätigkeit als Sicherheitsbeauftragte/r im Gesundheitswesen vermitteln. 

 


Ausbildungsstruktur:

Die Ausbildung besteht aus zwei Teilen. den Grundlagenkurs und den jeweiligen Aufbaukurs. Durch dieses Modulsystem können sie zum einen zeitlich die Ausbildung einteilen, zum anderen wird eine fachspezifische Ausbildung mit den für Sie wichtigen Inhalten gewährleistet.

 

Abschluss:

  • Teilnahmebescheinigung "Grundlagenkurs zur/m Sicherheitsbeauftragten gemäß SGB VII / DGUV- Vorschrift 1"
  • Teilnahmebescheinigung "Aufbaukurs für Sicherhietsbeuaftragte gemäß SGB VII / DGUV-Vorschrift 1 im Fachbereich ....."

 

Grundkurs Sicherheitsbeauftragte/r

Termin:    16.04.2018       

 

Uhrzeit:     08.30 - 16.45 Uhr

 

Ort:            Augsburg

 

Kosten:     160,- € zzgl. MwSt.

 

 

Aufbaukurs für Rettungsdienst

Termin:   17.04.2018      

 

Uhrzeit:     08.30 - 16.45 Uhr

 

Ort:            Augsburg

 

Kosten:     160,- € zzgl. MwSt.

 

 

Aufbaukurs stationäre / ambulante Pflege

Termin:   07.05.2018

 

Uhrzeit:     08.30 - 16.45 Uhr

 

Ort:            Augsburg

 

Kosten:     160,- € zzgl. MwSt.

 

 

Aufbaukurs Kindertagesstätten

Termin:    08.05.2018

 

Uhrzeit:     08.30 - 16.45 Uhr

 

Ort:            Augsburg

 

Kosten:     160,- € zzgl. MwSt.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© HTW - Hygieneakademie Augsburg

Anrufen

E-Mail

Anfahrt